Zur Navigation | Zum Inhalt
FVCML0208 10

Gitarre

Gitarre

Geschichte

Ursprung und Entwicklung der Gitarre geben immer noch Rätsel auf.

Seit dem 16. Jahrhundert ist sie in Europa nachweisbar und hat sich in Grösse, Saitenzahl und Stimmung in den folgenden Jahrhunderten verändert. Bis in die zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts hatte die Gitarre Doppelsaiten. Die heutige klassische Gitarre mit ihren sechs Einzelsaiten und der noch heute gültigen Stimmung gibt es seit ca. 1800.

Einsatz des Instruments

Die Gitarre eignet sich als Soloinstrument, in der Kammermusik, in Gitarrenensembles und als Begleitinstrument beim Singen.

Sie ist beliebt für klassische Musik, populäre Musik, Folklore aus verschiedenen Ländern sowie für die Liedbegleitung.

Das Erlernen der Technik auf der klassischen Gitarre ist auch für andere Gitarrentypen und verschiedenste Musik-Stilrichtungen hilfreich.

Kindergrössen des Instruments / Instrumentenmiete

Verschiedene Grössen von Kinderinstrumenten können im Fachhandel gemietet werden.

Zum Beispiel im "Aux Guitares", Theaterstrasse 7, Basel: 1. Semester pauschal Fr. 180.-, danach Fr. 20.- pro Monat. Die Miete für das erste Semester wird bei einem späteren Kauf angerechnet.

(Text: Yvonne Sugawara)

Links

Wikipedia


Zurück